Moin Pferdedorf

Bildquelle:privat
Bildquelle:privat

Rantrum wurde zwei Mal als Pferdefreundliche Gemeinde in Schleswig-Holstein ausgezeichnet: 2001 und 2020. Dies nahm die Gemeinde zum Anlass, im Rahmen der Standortkampagne Moin Lieblingsland (https://www.moin-lieblingsland.de) langfristig ein Zeichen zu setzen. Am Ortseingang empfängt deshalb seit dem 23. April ein großes Banner mit der Aufschrift „Moin Pferdedorf“ die einfahrenden Personen. Rantrum ist eine Gemeinde im Wachstum und mit hoher Lebensqualität, was sie auch durch die ebenfalls zweimalige Auszeichnung im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ (https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/P/preiseWettbewerbe/dorfwettbewerb_neu.html#doc6efbf75e-22fd-41d0-b3ce-db97342c7bdbbodyText9) gezeigt hat. Reiter*innen aller Sparten finden in Rantrum hervorragende Bedingungen und die Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und den verschiedenen Pferdesport-Vereinen ist vorbildlich, so der Tenor der Jury bei der Preisverleihung zur Pferdefreundlichen Gemeinde 2020. Die Auszeichnung durch den Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein ist in einem Film über die Beweggründe der Preisverleihung dokumentiert. ( https://www.youtube.com/watch?v=lCMyCI-3hEY).

 

Moin Lieblingsland ist eine Standortkampagne des Kreises Nordfriesland und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland. Sie wirbt für die Wahrnehmung des Kreises als lebenswerte und zukunftsorientierte Destination und unterstützt auf ganz verschiedenen Ebenen die Ansiedlung neuer Fachkräfte in unserer Region. Ausführlich Informationen zum Banner Moin Pferdedorf gibt es im Moin Lieblingsland-Blog der WFG NF. ( https://www.nordfriesland-lieblingsland.de/2022/03/08/moin-pferdedorf/)